Dimitra Vlaskou

  • Innovationsmanagerin

Kontakt:

  • dimitra.vlaskou(at)s-win.ch

Biografie

Dimitra (*1992), schloss 2019 ihr Studium der Maschineningenieurwissenschaften an der ETH Zürich ab, im Rahmen dessen sie sich eine breit gefächerte Expertise aneignete.

Sie schrieb ihre Bachelorarbeit 2016 in Biomedizintechnik an der Universidade Federal de Santa Catarina in Florianópolis, Brasilien, und entwickelte einen Test zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit von Pedikelschrauben. Nach ihrer Rückkehr an die ETH Zürich für ihr Master-Studium konzentrierte sie sich auf erneuerbare und dezentrale Energiesysteme und untersuchte u.a. die optimale Auslegung von KWK-Anlagen mit thermischen Energiespeichern für Gemeinden als PV-Kompensation und Netzdienstleistung.

Sie absolvierte 2019 ein Praktikum bei der Lemon Consult AG, wo sie an dem EU-Projekt hybridGEOTABS und anderen Projekten zu Gebäudetechnologien im Zusammenhang mit erneuerbaren und nachhaltigen Energiesystemen arbeitete.

In ihrer Masterarbeit bei SusTec evaluierte sie Holz als Baumaterial für Hochhäuser, wobei sie technische, ökologische, industrie – und marktbezogene Aspekte untersuchte.

Von 2019 bis 2021 war sie für PEFC Schweiz als Projektleiterin für Umsetzung und Koordination der  Standardrevision sowie für die Strategieplanung im Bereich Marketing und Social Media zuständig. Zwischen 2019 und 2020 unterstützte sie zudem Regionale Arbeitsgruppen der Lignum und assoziierte Fachvereine bei Datenerhebungen und derer Verarbeitung.

Seit 2020 ist Dimitra Vlaskou als Innovationsmanagerin für S-WIN tätig.