11 Mrz 2019

Von der Forschung zur Praxis – Erweiterung der Möglichkeiten im modernen Holzbau

S-WIN Tagung an der ETH Zürich, 7. Februar 2019

Technik erweitert Chancen des modernen Holzbaus

Der moderne Holzbau erweitert seine Möglichkeiten 

An der Fachtagung von S-WIN (Swiss Wood Innovation Network) vom 7. Februar konnte Andrea Frangi (ETH Zürich, Institut für Baustatik und Konstruktion IBK, Professur für Holzbau) 120 Teilnehmende zur Vorstellung und Diskussion umsetzbarer Erkenntnisse und Resultate aus diversen Forschungs-aktivitäten begrüssen. Themen waren faserverstärktes Brettschichtholz und Brettschichtholz aus Buche, leistungsfähige Verbindungen, vorgespannte Holzrahmenkonstruktionen für mehrgeschossigen Bauten, Holzständer-Wandkonstruktionen und ihr Verhalten bei Erdbeben sowie Brettsperrholz und das neue Bemessungsmodell für Decken in Bezug auf die Revision des Eurocodes 5.

Pressemitteilung_ETH-Tagung_S-WIN

Download