Die Schweizer Drehscheibe für die Holzforschung

 

S-WIN verbindet Forscher und innovative Unternehmer in vier Fachgebieten und bearbeitet diese mittels drei Aktivitätsfeldern.

 

 

Produkte, Prozesse und Know-how

 

S-WIN initiert Forschungs- und Zusammenarbeitsprojekte und fördert Innovationen. S-WIN begleitet KMU und Forstbetriebe bei der Entwicklung von Produkten und Prozessen, z.B. mit dem Ziel die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Darüber hinaus verfolgt S-WIN die Entwicklung im Sektor und gestaltet die Forschungsstrategie massgeblich mit.

 

Netzwerkbildung und Wissenstransfer

 

S-WIN ist der wichtigste Ansprechpartner für Unternehmungen, Forschungsinstitutionen, Verbände, Bundesämter und Organisationen auf nationaler und internationaler Ebene im Bereich Innovation und Forschung. Der interdisziplinäre Austausch wird durch exklusive Anlässe und persönliche Kontakte und Besuche gefördert und damit der Wissens- und Technologietransfer (WTT) zwischen Wirtschaft, Forschung und Lehre gefördert.

 

Schnittstelle für europäische Projekte

 

Auf europäischer Ebene vertritt S-WIN die Schweiz in der „Forest-based sector Technology Platform FTP“, gleicht die Programme mit den Bedürfnissen der Branche ab, vermittelt Informationen und ebnet den Weg zur Beteiligung an Projekten. Nach der Vorbereitung ist S-WIN dann die Schlüsselstelle der Schweiz zum Management des über die KTI mitgetragenen ERA-NET+ „Innovation in the forest-based sector“.

 

Aktuell

Dialogplattformen 2.0: Bestimmen Sie am 8.11.2017 in Bern...

Weiterlesen

Holzbau heute - effizient, geschützt und dauerhaft

24./25....

Weiterlesen